Hoffnung auf günstigere Medikamente gegen Psoriasis mit CBD

Februar 12, 2020
CBD_psoriasis-1200x800.jpg

Hoffnung auf günstigere Medikamente gegen Psoriasis mit CBD

Psoriasis wird oft durch Stress ausgelöst und kann zu Angstzuständen und Depressionen führen, da bei Betroffenen häufig die Angst besteht, durch Symptome wie Hautschuppen oder Komplikationen an den Fingernägeln verspottet zu werden. Etwa 8 Millionen Menschen leiden an dieser Autoimmunerkrankung.

Eine Studie ergab, dass aktuelle Medikamente wie Humira, Enbrel und Stelara jährlich 39.000 USD, 46.000 USD bzw. 53.000 USD kosten können. Da Arzneimittel wie Humira die Schuppenflechte lindern, können die Nebenwirkungen schwerwiegend sein, wenn die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung von Infektionen verringert wird. Eine andere Studie ergab, dass Medikamente mit CBD-Öl interagieren können, aber die Wirkung anderer Medikamente blockieren können.

Hoffnungsvolle Studien zur Unterstützung des Einsatzes von CBD bei Psoriasis

Neue Studien zeigen, dass Psoriasis durch Ernährung, Mundhygiene aber auch durch CBD besser behandelt werden kann. Erstens hebt die National Psoriasis Foundation hervor, dass „CBD einen therapeutischen Nutzen für Psoriasis bieten kann, indem es das Überwachsen bestimmter Hautzellen verlangsamt.“ Zweitens ergab eine Studie des National Institute of Health aus dem Jahr 2016 ähnliche Ergebnisse und erklärte, wie Cannabinoide eine positive Ergänzung für die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten sein können. Eine Studie aus dem Jahr 2018 überprüfte bereits frühere Untersuchungen zur Rolle von Cannabis in der Dermatologie und stellte fest, dass „Cannabinoide als Therapie für eine Vielzahl von Hautkrankheiten erste Aussichten haben“. Der einzige Rückschlag ist auf die Einstufung als Betäubungsmittel zurückzuführen. und es muss mehr Forschung betrieben werden, um seinen Wert zu beweisen.

Neue klinische Studien für Cannabinoide und Psoriasis laufen derzeit, sodass möglicherweise vielversprechende Heilmittel in Sicht sind.

Source : https://420intel.com

Logo Can Pharma SVG

CanPharma verfügt über eine pharmazeutische Großhandelserlaubnis nach §52a des Arzneimittelgesetzes sowie eine Lizenz zum Umgang mit Betäubungsmitteln im Sinne des §3 des Betäubungsmittelgesetzes. Darüber hinaus verfügt CanPharma über ein GDP-zertifiziertes Qualitätssicherungssystem.

MEMBER OF

MITGLIED BEIM

HAUPTSITZE

CanPharma GmbH
Wiesbadener Str. 29,
16515 Oranienburg, Germany

 

REPRÄSENTANZEN

Berlin
Rosenthaler Str. 34
10178 Berlin
Germany

Barcelona
Gran de Gràcia 15, 1-1
08012 Barcelona
Spain