Ein CBD-Präparat war wirksam bei der Reduzierung von Anfällen bei Kindern mit Epilepsie

Januar 15, 2020
cbd_treatment_epilepsy-1200x800.jpg

Ein CBD-Präparat war wirksam bei der Reduzierung von Anfällen bei Kindern mit Epilepsie

In einer Studie mit 16 Epilepsiepatienten mit einem Durchschnittsalter von 9 Jahren reduzierte ein hochreines CBD-Präparat die Anfallshäufigkeit. Die Studie wurde am Dana-Dwek Children’s Hospital in Tel Aviv, Israel, durchgeführt. Diese prospektive Phase-II-Studie stand pädiatrischen Patienten mit behandlungsresistenter Epilepsie bei stabilen Antiepileptika-Dosen offen, die innerhalb von 4 Wochen mindestens 4 Anfälle erlitten. Nach einer vierwöchigen Beobachtungszeit begannen die Patienten eine zweiwöchige Dosis-Titrationsphase (bis zu 25mg/kg oder 450mg, die niedrigere der beiden), gefolgt von einer zehnwöchigen Erhaltungsbehandlung.

Von den 16 Teilnehmern absolvierten 11 das komplette Behandlungsprogramm. Die durchschnittliche Erhaltungsdosis betrug 14 mg CBD pro Kilogramm Körpergewicht. Am Ende der Behandlungsperiode gab es eine durchschnittliche Reduktion der monatlichen Anfallshäufigkeit von 73 % im Vergleich zum Ausgangswert. Zwei Patienten wurden völlig anfallsfrei. 73 % der Pflegekräfte gaben an, dass der Zustand verbessert oder sehr stark verbessert wurde. Die am häufigsten berichteten behandlungsbedingten Nebenwirkungen waren Schlafstörungen/Schlaflosigkeit (25 % der Patienten), gefolgt von Schläfrigkeit, erhöhter Anfallshäufigkeit und Unruhe (je 3 Patienten (19 %). Keine Nebenwirkung war ernst oder schwerwiegend und alle verschwanden von selbst.

Mitelpunkt A, Kramer U, Hausman Kedem M, Zilbershot Fink E, Orbach R, Chernuha V, Fattal-Valevski A, Deutsch L, Heffetz D, Sacks H. The safety, tolerability, and effectiveness vom PTL-101, an oral cannabidiol formulation, in pediatric intractable epilepsy: A phase II, open-label, single-center study. Epilepsy Behav. 2019;98(Pt A):233-237.

Source: https://www.cannabis-med.org/german/bulletin

Logo Can Pharma SVG

CanPharma verfügt über eine pharmazeutische Großhandelserlaubnis nach §52a des Arzneimittelgesetzes sowie eine Lizenz zum Umgang mit Betäubungsmitteln im Sinne des §3 des Betäubungsmittelgesetzes. Darüber hinaus verfügt CanPharma über ein GDP-zertifiziertes Qualitätssicherungssystem.

Mitgliedschaften

HAUPTSITZ

CanPharma GmbH Wiesbadener Str. 29 16515 Oranienburg Germany

REPRÄSENTANZEN

Berlin
Rosenthaler Str. 34
10178 Berlin
Germany

Barcelona
Gran de Gràcia 15, 1-1
08012 Barcelona
Spain

© by CanPharma 2022